imatech Energiemanagement | Energieaudit wird ab 2015 für alle Nicht-KMU‘s zur Pflicht

imatech informiert und gibt Handlungsempfehlungen.   

imatech EnergiemanagementUm das Ziel „Steigerung der Energieeffizienz bis zum Jahr 2020 um 20%“ zu erreichen, hat das Bundeskabinett am 05. November 2014 einen Gesetzentwurf zur Teilumsetzung der Energieeffizienzrichtlinie beschlossen. Durch das Gesetz sollen alle großen Unternehmen die nicht KMU’s verpflichtet werden, bis zum 5. Dezember 2015 und danach alle vier Jahre Energieaudits durchzuführen. Wichtig an dieser Regelung ist insbesondere der Sachverhalt, dass nicht nur Nicht-KMU‘s des produzierenden Gewerbes betroffen sind, sondern auch Nicht-KMU‘s des „nicht produzierenden Gewerbes“ wie z. B. Dienstleiter, Handel, Banken, Versicherungen. Der Gesetzentwurf wird nun in den kommenden Wochen in Bundestag und Bundesrat beraten. Ziel ist ein Inkrafttreten im Frühjahr 2015.

Bis zum 05.12.2015 müssen alle Nicht-KMU’s ein Energieaudit nach EN 16247-1 durchführen. Alle Standorte und Unternehmensteile sind einzubeziehen. Die Mindestkriterien bestehen aus einer Energiedatenanalyse (ggf. mit Messungen), einer Prüfung des Energieverbrauchsprofils und einer  Ermittlung der wichtigsten Verbesserungs-möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz und deren detaillierte wirtschaftliche Bewertung. Ein Energieauditor muss die Durchführung bestätigen und einen entsprechenden Nachweis ausstellen. Alternativ zur DIN EN 16247 werden auch zertifizierte Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 oder Umweltmanagementsysteme gemäß EMAS akzeptiert (ISO 14001 reicht nicht aus!).
Die Nichteinhaltung der Nachweisführung gilt als Ordnungswidrigkeit und wird mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 Euro belegt.

Wenn Sie mehr dazu wissen wollen, dann besuchen Sie unser Energiemanagementseminar. Dort erhalten Sie kon-krete Informationen und Handlungsempfehlungen. Termine werden rechtzeitig in unserem Seminarterminkalender bekanntgegeben.

Oder rufen Sie uns an 09962 200 280.

Hier können Sie weitere Informationen herunterladen:

141204 BMWE Faktenblatt Energieauditpflicht

Gesetzentwurf Energieeffizienzrichtlinie

Lean Management | Handlungsbedarf für Kontinuierliche Verbesserung (KVP) durch steigende Lohnnebenkosten

Laut VDI Nachrichten (Ausgabe 01.08.2014, Nr. 31/32) legten die Arbeitskosten in Deutschland derzeit ordentlich zu. Dem Bericht nach stiegen die Kosten für jede Arbeitsstunde von 2008 bis zum Jahr 2012 um 9,3 % auf durchschnittlich 30,70 Euro. Größte Kostentreiber waren dabei laut Statistischem Bundesamt die Lohnnebenkosten, während die Löhne insgesamt langsamer zulegten. „Lean Management | Handlungsbedarf für Kontinuierliche Verbesserung (KVP) durch steigende Lohnnebenkosten“ weiterlesen

LEAN MANGEMENT BEST PRACTICE SEMINAR | SMED RÜSTOPTIMERUNG

Maschinen umrüsten im Formel1-Tempo

Am 03.07.2014 fand im IT- und Bildungszentrum in Oberschneiding schon zum fünften Mal in diesem Jahr das imatech Best Practise Tagesseminar „Rüstoptimierung mit der SMED-Methode“ statt.   „LEAN MANGEMENT BEST PRACTICE SEMINAR | SMED RÜSTOPTIMERUNG“ weiterlesen