Events/Hannover/Lösungen für KMU/Rohstoffeffizienz

Dr. Matthias Künzel von der Deutschen Materialeffizienzagentur zu Gast bei der imatech Messepremiere

Unternehmen, die im Sinne einer „Green Production“ umweltschonende Produktionsprozesse realisieren wollen, um Ressourcen zu schonen und langfristig Kosten zu senken – standen heute im Mittelpunkt. imatech ist ein vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) autorisiertes Beratungsunternehmen zur Durchführung von geförderten Materialeffizienzprojekten. Direkte Informationen zu den möglichen Förderprogrammen erhielt der Deutsche Mittelstand heute auf der Hannover Messe vom Vertreter der Deutschen Materialeffizienzagentur (demea) höchst persönlich. Wie Dr. Matthias Künzel bei seinem Besuch auf dem Stand der imatech mitteilte, werden sich in Kürze die Durchführungsbestimmungen nochmals wesentlich vereinfachen. Damit soll das ressourcenschonende Wachstum verstärkt werden. “Herzlichen Dank für den Besuch und die konstruktive Unterstützung. Wir freuen uns auch weiterhin auf die gute Zusammenarbeit“, sagte Magdalena Szarek, Marketingleitung der imatech.

Hannover Messe 2014 IMG_0400

Dr. Hans Schultes, Magdalena Szarek und Dr. Matthias Künzel im Gespräch auf der Hannover Messe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s